zur TTVN.de-Startseite
Joola Rangliste
my tischtennis

27.05.18

Kreisverbandstag 2018 - Maue Bewerbersituation bei Kreisveranstaltungen



Bild

Der Kreisverbandstag des Tischtennis-Kreisverbandes hinterlässt in diesem Jahr eher gemischte Gefühle: Während die Ehrungen und Neuwahlen reibungslos über die Bühne gingen, bereitete am Ende eine maue Bewerberlage für die Kreiswettbewerbe Bauchschmerzen.

Dabei begann die Tagung ohne nennenswerte Zwischenfälle. Neben den üblichen Ehrungen der Staffelmeister erhielten auch Pia Jürgens (ESV Goslar), die zur Nachwuchsspielerin des Jahres gewählt wurde, sowie Werner Martini, der für sein über 40 Jahre andauerndes Engagement im Bereich der Jugendarbeit mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet wurde, großen Applaus.

Im Vorstand selbst gab es nach den Neuwahlen nur kleine Veränderungen: Für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand neben Rolf Tiedke (TSV Liebenburg), der als Referent für Schiedsrichterwesen tätig war, auch der 2. Jugendreferent Holger Klinke (MTV Vienenburg). Während für den ersten Posten kein Nachfolger gefunden werden konnte, übernahm Helge Kannenberg (TTV Göttingerode) das Amt des Jugendreferenten. „Die Aufgaben des Schiedsrichterobmanns müssen wir jetzt vorerst auf die anderen Vorstandsmitglieder aufteilen, was uns aber gelingen sollte“, erklärte der Vorsitzende Eckart Kornhuber.

Ins Stocken geriet die Tagesordnung dann wie zuletzt vor zwei Jahren bei der Vergabe der alljährlichen Kreiswettbewerbe: Zwar gab es für die kleineren Veranstaltungen wie die Kreisranglistenturniere noch die notwendige Zahl freiwilliger Meldungen, doch als es um die Ausrichtung der Kreismeisterschaften und Kreispokalendrunde der Damen und Herren ging, gestaltete sich die Sache überaus mau. „Ehrlich gesagt bin ich von dieser Art Gleichgültigkeit sehr enttäuscht“, so Kornhuber, „denn ohne die Mitarbeit und Unterstützung der Vereine fällt der sportliche Wettkampf in unserer Region flach.“ Kurz vor Ende der Tagung fasste sich Ralf Wolters (TuS Clausthal-Zellerfeld) ein Herz und bot an, zumindest die Kreismeisterschaften für die Jugend- und Schülerklassen sowie die Pokalendrunde der Damen und Herren im Oberharz durchzuführen.

Weiter offen blieb indes die Ausrichtung der Kreismeisterschaften der Damen- und Herren- sowie Seniorenklassen. Der Vorstand hofft nun, dass sich im Nachgang doch noch ein Verein findet, der sich dessen annimmt. Möglich wäre dabei auch eine Kooperation mehrerer Vereine, so wie sie im letzten Jahr vom TSV Liebenburg und TTV Göttingerode Bestand hatte.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: Eckart Kornhuber (SV Braunlage)
Stellvertretender Vorsitzender – Finanzen: Klaus Feltes (VfR Langelsheim)
Stellvertretender Vorsitzender – Sport: Andreas Winkler (MTV Bettingerode)
Stellvertretender Vorsitzender – Organisation: Christoph Gröger (VfL Oker)
Referent für Erwachsenensport: Sören Behme (MTV Goslar)
1. Jugendreferent: Anja Halfar (TSV Liebenburg)
2. Jugendreferent: Helge Kannenberg (TTV Göttingerode)
Referent für Schul-, Freizeit- und Breitensport: Tanja Arth-Bokemüller (ESV Goslar)
Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Christoph Gröger (VfL Oker)
Kassenprüfer: Daniel Burchardt (TTC Harlingerode), Birgit Wiegel (MTV Goslar)
Ersatzkassenprüfer: Christian Müller (MTV Bettingerode), Benjamin Buchzik (SV Hahndorf)


Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS